Das von den Sozialversicherungsträgern systemuntersuchte Programm bietet umfangreiche Funktionalitäten in Verbindung mit einer einfachen Benutzerführung. Die Lohndatenerfassung zeichnet sich durch hohe Flexibilität aus. Eine Abrechnungsvorschau ist direkt in der Erfassung möglich. Lohndaten können über eine Schnittstelle, z. B. von Zeiterfassungssystemen, übernommen werden. In der Bildschirmauskunft werden die Arbeitnehmer- und die Arbeitgeber-Aufwendungen einander gegenübergestellt. Außerdem kann vor dem eigentlichen Druck ein Testlohnbeleg erstellt werden.

    NACH_OBEN