KOmIT ist ein Softwaresystem für die Abwicklung der zentralen finanzwirtschaftlichen Aufgaben einer kommunalen Verwaltung. Neben seinen zahlreichen Funktionen bietet es durch die flexible offene Architektur auch die Möglichkeit andere Softwaresysteme über bereits integrierte Schnittstellen anzubinden.

Die verwendete Softwaretechnik und die zugrundeliegende System- architektur ermöglich die Verwendung aller gängigen Datenbanksysteme und den Einsatz unterschiedlicher Arbeitsplatzkonfigurationen.

Die wichtigsten Funktionen von KOmIT sind:

  • Doppik
  • Haushaltsplanung
  • Anordnungswesen
  • Beitrags- und Steuerveranlagung
  • Vebrauchsgebührenabrechnung (Strom/Gas/Wasser/Abwasser)
  • Kassenwesen
  • Mahn- und Vollstreckungswesen
  • Statistiken
  • Rechnungslegung
  • Projektabrechnung
  • Kaufmännische Buchführung
  • Kostenstellenrechnung
  • Budgetierung
  • Internetportal
  • Dokumentenarchivierung
NACH_OBEN