• Bedrohungsabwehr und Risikominimierung
    Die Funktionen für Machine Learning-basierte Verhaltensanalysen sowie die grundlegenden Komponenten – Virenschutz, Exploit-Schutz, Firewall, Web-Kontrollen und Endpoint Security Download – kommunizieren miteinander. Über die zentrale Verwaltung und die Datenvisualisierung erhalten Sie Bedrohungsdaten, damit Sie Ihre Schutzmaßnahmen schnell verstärken und Richtlinien anpassen können.

  • Mehr Automatisierung
    Durch die Kombination von Echtzeit-Scans, Cloud-Analysen, die Eindämmung von Anwendungsprozessen sowie die Behebung durch Rollback werden die Auswirkungen von verdächtigen Dateien und Zero-Day-Malware eingeschränkt. Manuelle Erkennungen und Behebungen werden durch automatisierte Analysen, Eindämmung sowie Behebungen ersetzt und stoppen Bedrohungen, bevor sie sich verbreiten. Außerdem werden Endgeräte in einen bekannt sicheren Zustand zurückversetzt.

  • Bedrohungserkennung durch EDR
    Unsere integrierte, automatisierte und anpassbare Technologie für Erkennungs- und Reaktionsmöglichkeiten für Endgeräte (EDR) lässt sich unkompliziert bedienen und ermöglicht die Reaktion auf Sicherheitsvorfälle mit nur einem einzigen Klick. Automatisierte, KI-geführte Untersuchungen unterstützen eher unerfahrene Analysten ebenso wie Analysespezialisten und beschleunigen Triage-Prüfungen von Bedrohungen.




NACH_OBEN